Proof-Reading-Service.com bietet Professoren, Personen aus dem Bereich der fortgeschrittenen Forschung sowie Wissenschaftlern aller Felder und Fachrichtungen auf dem Gebiet der Biowissenschaften professionellen Lektorats- und Korrekturservice. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Dokument aus dem Bereich der Biowissenschaften für unser Lektorat und Korrektorat einreichen können.

Leitende Forscher, Dozenten und Studenten, die im Bereich der Biowissenschaften tätig sind, verfassen für unterschiedlichste Zwecke unterschiedlichste Dokumente, doch hervorragendes Schreiben und Formatieren sind immer entscheidend, wenn es um wissenschaftlichen Erfolg geht. Ganz gleich, ob Sie einen wissenschaftlichen Artikel für die Veröffentlichung in einer entsprechenden Zeitschrift verfassen, ein Laborbericht den Anforderungen eines Studiengangs entsprechen muss oder es sich um einen Antrag auf ein Forschungsstipendium bzw. eine sonstige Förderung handelt – das aus Lektoren und Korrektoren im Bereich der Biowissenschaften bestehende Team von Proof-Reading-Service.com kann Ihnen helfen, Ihre Schreibarbeit zu verfeinern und zu perfektionieren, was Ihr Vertrauen in die eigene Arbeit stärken und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Dokument einen positiven Einfluss auf die jeweilige Zielgruppe hat, erhöhen wird.

Ob sie nun kurz oder lang sind – wissenschaftliche Dokumente enthalten tendenziell besonders viele detaillierte und fachspezifische Informationen. Beschreibungen von komplizierten Verfahren und Ergebnissen, Erklärungen von Zahlenangaben sowie sonstigen Daten und Definitionen von fachspezifischer Terminologie und Abkürzungen aller Art gehören in wissenschaftlichen Büchern, Artikeln, Diplomarbeiten, Dissertationen, Laborberichten, Förderanträgen und Studienarbeiten zum Standard. Genauigkeit, Klarheit und Widerspruchsfreiheit sind absolut entscheidend, wenn es darum geht, Informationen dieser Art festzuhalten und zu vermitteln, weshalb beim Berichten über wissenschaftliche Forschung stets besondere Sorgfalt geboten ist. Darüber hinaus müssen wissenschaftliche Dokumente entsprechende Standards erfüllen, deren Einhaltung für erfolgreiche wissenschaftliche Schriften unabdingbar ist. Die dabei verwendete Sprache muss klar und korrekt sein, ohne Fehler in der Grammatik, Zeichensetzung und Rechtschreibung; die Techniken beim Formatieren und Ergänzen der Quellenangaben müssen für jedes Dokument geeignet sein und jeweils einheitlich genutzt werden. Fehler und Unstimmigkeiten können den Leser verwirren und sogar irreführen, doch bekanntermaßen kann es schwierig sein, Texte präzise und mit einwandfreier Grammatik zu verfassen, wenn so viel komplexes und zusammenhängendes Material darin enthalten ist, vor allem dann, wenn man nicht in der eigenen Muttersprache schreibt, während kleine Mängel der Formatierung und Quellenangaben inmitten der Fülle von Daten, die viele wissenschaftliche Bücher und Artikel enthalten, oftmals sehr schwer zu finden sind.

Dies bedeutet: Jeder Autor muss seine eigenen Texte besonders sorgfältig lesen und korrigieren und möglicherweise auch Kollegen und Mentoren darum bitten, die Arbeit zu lesen und konstruktive Kritik zu üben. Selbst wenn Sie bereit und in der Lage sind, beides zu tun, hat ein professioneller Korrekturleser, der sich auf Biowissenschaften spezialisiert hat, viel zu bieten. Wenn Sie Ihre Texte aus dem biowissenschaftlichen Bereich für unseren Lektorats- und Korrekturservice einreichen, können Sie sicher sein, dass ein hochgebildeter, mit Ihrer Fachrichtung und Ihrem Fachgebiet vertrauter, englischer Muttersprachler bei der Bearbeitung Ihres Werks mit größtmöglicher Aufmerksamkeit auf Einzelheiten achtet, fehlerhafte Daten und Fachbegriffe erkennt, Mängel in den Bereichen Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung korrigiert und sich vergewissert, dass Sie die Richtlinien, die beim Organisieren, Formatieren sowie beim Ergänzen von Quellenangaben zu beachten sind, eingehalten haben.

Leitende Wissenschaftler, die keine englischen Muttersprachler sind, ihre Forschungsarbeit jedoch in englischer Sprache veröffentlichen wollen oder müssen, sind ein großer Teil unseres Kundenstamms. Unseren Lektorats- und Korrekturservice im Bereich der Biowissenschaften können eine große Hilfe sein, wenn es darum geht, diesen Autoren zu ermöglichen, auch in englischer Sprache so klar, präzise und durchdacht zu kommunizieren, als würden sie in ihrer Muttersprache schreiben. Die von Proof-Reading-Service.com angebotenen Lektorats- und Korrekturservice sind auch für englische Muttersprachler von Vorteil, wenn ein zweites Paar gut geschulter Augen sicherstellen soll, dass ihre Texte im Hinblick auf die Sprache oder Formatierung keine Fehler oder Ungereimtheiten enthalten und generell bis zur Perfektion ausgereift sind.

Wenn Sie uns Ihre Arbeit zur wissenschaftlichen Aufbereitung und Korrektur schicken, bevor Sie sie zur Veröffentlichung einreichen, erhöhen sich die Chancen, dass sie von Lektoren, die für Akquisition zuständig sind und Personen, die Peer-Reviews durchführen, ernsthaft in Betracht gezogen wird, wodurch sich die Wahrscheinlichkeit einer Veröffentlichung ebenfalls erhöht. Wenn Sie jedoch bereits ein Buch oder einen Artikel eingereicht haben und ein Lektor das Werk aufgrund von Problemen der Formatierung oder Sprache abgelehnt hat, bietet einer unserer Korrektoren im Bereich der Biowissenschaften die ideale Lösung. Achten Sie beim Einreichen darauf, dass Ihr Dokument Angaben zu relevanten Richtlinien oder einen Verweis zu den Anweisungen für Autoren enthält. Auch hilfreiche Kritik, die Sie möglicherweise von Lektoren oder Gutachtern erhalten haben sowie eigene Anmerkungen zu Aspekten oder Teilen Ihrer Schreibarbeit, die Ihnen besonders wichtig sind, können ergänzt werden. Dieses Material hilft Ihrem Korrekturleser, sich bei der Arbeit an Ihrem Dokument auf eine möglichst produktive Arbeitsweise zu konzentrieren und dient daher der Erreichung bestmöglicher Ergebnisse.